[Navigationsleiste überspringen]

Bild: Gesicht mit Link zur Startseite
[Startseite]

[Unsere
Geschichte
Pfeil]

[Tips und
Links
]

[Forum]

[Kontakt]

[Impressum]

[Gästebuch]
Sie sind hier: >Unsere Geschichte
Ich bin 1970 geboren. Der Graue Star wurde 1972 operiert. Dann bekam ich eine Starbrille, die mir meine Kindheit und Jugend nicht gerade leicht machte. Ich war also überglücklich, als ich 1994/95 wieder operiert wurde und künstliche Linsen eingesetzt bekam.

Daß ich im Jahr 2000 erneut mit dem Grauen Star konfrontiert wurde, überraschte mich völlig. Denn wir hatten nicht damit gerechnet, daß diese Krankheit erblich ist. Also mußte ich mit meiner 1 1/2-jährigen Tochter zur Operation. Unsere zweite Tochter war zu diesem Zeitpunkt schon unterwegs. Wir hofften zwar, daß sie nicht betroffen sein würde, aber irgendwie wußte ich, daß es nicht so war. Auch sie mußte im Jahr 2001 operiert werden. Jetzt haben beide Intraokularlinsen, die sie um die Einschulung herum bekamen. 2006 kam unser - zum Glück gesunder - Sohn auf die Welt. Leider hat es aber auch unsere jüngste Tochter getroffen, die nun auch operiert und mit einer Starbrille versorgt ist.