Treffen mit Betroffenen

Dieses Forum ist als Kontaktplattform gedacht für alle, die in ihrem Umfeld Gleichgesinnte zur Gründung von Selbsthilfegruppen suchen.

Moderatoren:Angela, merin

Antworten
Silvia
Experte
Beiträge:614
Registriert:Samstag 21. Oktober 2006, 14:39
Wohnort:Fulda
Treffen mit Betroffenen

Beitrag von Silvia » Dienstag 3. Juli 2007, 13:52

Hallo,

wir möchten gern ein Treffen mit Betroffenen planen- ein Treffen mit Betroffenen und Eltern / Angehörigen soll im Herbst in Fulda stattfinden (übers WE).

Meine Tochter ist 1 Jahr alt und hat beidseitigen grauen Star von Geburt an, wir haben bereits Kontakt zu 13 Betroffenen deutschlandweit, die am Treffen / Austausch Interesse haben. Ich würde mich sehr sehr freuen, wenn ich auf diese Weise noch Kontakt bekomme zu weiteren Betroffenen.

s.baier@web.de / Fulda

Kerstin
Beiträge:15
Registriert:Dienstag 2. Oktober 2007, 13:43
Wohnort:Hamburg

Wie geht es Euch???

Beitrag von Kerstin » Donnerstag 4. Oktober 2007, 09:15

Hallo Silvia (ich hoffe, du schreibst dich so...),
wir hatten vor einigen Wochen mal telefoniert - du erinnerst dich vielleicht an uns. Wie geht es euch denn? Ist dein Mann fit aus dem Krankenhaus entlassen worden? Ich hoffe sehr, dass alles gut gegengen ist!1
Wir hatten über die Kinder gesprochen und ich hatte dir von unseren Problemen mit Connors Linsen erzählt. Wollte nur kurz einen Zwischenstand durchgeben. Ich habe das einsetzen leider immer noch nicht gelernt, weil er momentan eine Bindehautentzündung hat, die erst mal mit Antibiotikatropfen behandelt werden muss. Ich hoffe nur, dass uns die Linsen dadurch nicht zu stark eintrüben, da diese Tropfen Konservierungsmittel haben. Aber man muss natürlich Prioritäten setzen. Mitte Oktober werden die Aufen neu vermessen, und vielleicht bekommt er ja schon bald neue Linsen. Die Ablagerungen, die besonders nach dem schlafen aus den Aúgen kamen wurden immer schlimmer. Aber auf eine Bindehautentzündung wären wir nicht gekommen. Da wir selber ja auch sehr wenig sehen sind uns da vielleicht Anzeichen entgangen.
Hast du Erfahrungen mit diesen Entzündungen und wenn ja - wie kann man sie verhindern bzw. früher erkennen?
Ich gehe ja mal davon aus, dass ein Treffen doch eher im nächsten Jahr stattfindet, oder?
Viele Grüße aus Hamburg,
Kerstin

Silvia
Experte
Beiträge:614
Registriert:Samstag 21. Oktober 2006, 14:39
Wohnort:Fulda

Treffen in Fulda

Beitrag von Silvia » Sonntag 28. Oktober 2007, 14:16

Hallo,

wir verschieben das Treffen auf 2007, da mein Mann eine neue Niere per Transplantation bekam. Bis sich alles einspielt wird es etwas dauern.

Liebe Grüße von
Silvia

Silvia
Experte
Beiträge:614
Registriert:Samstag 21. Oktober 2006, 14:39
Wohnort:Fulda

Kerstin

Beitrag von Silvia » Sonntag 28. Oktober 2007, 14:19

Hallo Kerstin,
da hab ich grade Deine Antwort überlesen, aber wir hatten ja auch schon wieder zwischendurch telefoniert ;-)
Ich hoffe, Connors Augenentzündung ist wieder verschwunden? Lisa trägt ja Lunelle Kontaktlinsen auch für verlängerte Tragedauer und ich bin mir sehr unsicher, ob die sich dafür auch wirklich eignen... aber was soll man machen.
LG Silvia

Antworten