Kontaklinse will nicht ins Auge

In diesem Forum können alle Probleme und Infos zur Kontaktlinsenversorgung ausgetauscht werden.

Moderatoren: Angela, merin

Antworten
Agnodike
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 14. November 2014, 13:21

Kontaklinse will nicht ins Auge

Beitrag von Agnodike » Freitag 14. November 2014, 13:34

Hallo zusammen.
Mein 13 Monate alter Sohn ist seit seiner OP wg. einseitiger Katarakt vor fünf Wochen mit einer CL versorgt.
Die CL ins Auge zu bekommen ist wirklich die Hölle. Ganz zu Anfang, als er friedlich in seinem MaxiCosi geschlafen hat, habe ich sie noch reinbekommen, beim ersten Versuch direkt. Daran jetzt kein Gedanke mehr.
Letzte Woche haben mein Mann und ich über eine Stunde gebraucht. Davon, dass ich sie ihm alleine einsetze... Wunschdenken
Im Kontaktlinseninstitut ist mir auch gezeigt worden wie ich die Linse einzusetzen habe. Ich habe selbst jahrelang CL getragen, deshalb dachte ich, ich wäre fit, aber hier funktioniert im Moment gar nichts.

Ich halte die Linse leicht zusammengedrückt zwischen Zeigefinger und Daumen der rechten Hand, ziehe das Oberlid des rechten Auges mit meinem linken Daumen hoch und versuche das Unterlid mit dem rechten Mittelfinger runterzuziehen. Aber, so beweglich sind meine Finger nicht. Wenn der Mittelfinger am Unterlid zieht, verliere ich die Kontrolle über die Linse, und das obwohl meine Hände wirklich beweglich sind (spiele Klavier).
Ich versuche auch manchmal nur das Oberlid hochzuziehen und die CL dann ins Auge zu "stopfen", aber auch das funktioniert nicht.
Hilfe, wie macht ihr das? Es gibt im Forum ein Video von Silvia, dass ist nur leider nicht mehr online. Hat jemand noch Tipps?

LG
P.S. Ich muss noch etwas ergänzen: Die Linse bekomme ich meist schon ins Auge, aber sie liegt dort nie entfaltet. An einer Seite ist sie meist umgeklappt und alles schieben nützt nichts, so dass ich sie dann wieder entfernen muss...

Elli02
Vielschreiber
Beiträge: 169
Registriert: Sonntag 29. Mai 2005, 11:54

Re: Kontaklinse will nicht ins Auge

Beitrag von Elli02 » Sonntag 16. November 2014, 19:15

Hallo Agnodike,

ich mache es wie du, allerdings nehme ich für das Unterlid statt dem Mittelfinger den Ringfinger.

Als unser Sohn noch klein war, haber wir es aber immer zu zweit gemacht und einer hat oben aufgehalten und die Linse 'reingemacht, der andere hat das Kind festgehalten und unten aufgehalten.
Als er sitzen konnte, ging es zunehmend besser allein, aber gewehrt hat er sich, bis er ca. 2,5 jahre alt war.

Das muss man einfach weiterüben, so blöde das auch klingt...

Viel Erfolg und viele Grüße
Elli02

merin
Experte
Beiträge: 2040
Registriert: Freitag 25. Januar 2008, 16:03
Kontaktdaten:

Re: Kontaklinse will nicht ins Auge

Beitrag von merin » Montag 17. November 2014, 08:59

Bei uns ging es nie allein, sondern stets nur zu zweit. Einfach, weil sie sich immer sehr wehrte. Daher muss ich leider sagen: Das ist normal. :cry:

Agnodike
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 14. November 2014, 13:21

Re: Kontaklinse will nicht ins Auge

Beitrag von Agnodike » Montag 17. November 2014, 09:40

Guten Morgen zusammen.
Merlin und Elli02 danke für Eure Antworten.

Wir haben jetzt herausgefunden, dass unsere Ersatzkontaktlinse einen Materialfehler hat und sich deshalb überhaupt nicht auf dem Auge ausrichtet. Super, wir sind jetzt erstmal ohne Linse, bis die neue kommt.
Wenigstens liegt es nicht komplett an meiner Unfähigkeit die Linse einzusetzen.
@elli02: Bei dem ganzen Einsetzprozedere am Freitag bin ich jetzt auch dazu übergegangen den Ringfinger statt des Mittelfingers zu nehmen, um das Unterlid herunterzuziehen. Damit klappte es besser.
Aber, wie gesagt, z. Zt. ohne Linse. Ich versuche jetzt gerade händeringend Ersatz aufzutreiben...

Antworten