Gleitsicht-Sonnenbrille

In diesem Forum können alle Probleme und Infos zur Kontaktlinsenversorgung ausgetauscht werden.

Moderatoren: Angela, merin

Antworten
glupsch
Experte
Beiträge: 467
Registriert: Samstag 21. Juli 2012, 00:51
Wohnort: Karlsruhe

Gleitsicht-Sonnenbrille

Beitrag von glupsch » Dienstag 15. April 2014, 00:28

Ich ueberlege, mir mal irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft eine Sonnenbrille mit Gleitsichtglaesern zuzulegen. Manchmal nervt es naemlich, dass es quasi unmoeglich ist, mich mit einem Buch in die Sonne zu setzen und zu lesen (viel zu grell!). Hat irgendjemand eine (Ihr, Eure Kids, Tanten, Onkels, Omas, ...) und mag seine Erfahrungen mit mir teilen? Worauf sollte ich achten? Hat sich die Anschaffung gelohnt?
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
- Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz

NiLex
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 12. Oktober 2011, 09:34
Wohnort: Basel

Re: Gleitsicht-Sonnenbrille

Beitrag von NiLex » Sonntag 20. April 2014, 21:22

Hallo, eine günstige Alternative haben wir für unsere Tochter gefunden. Unser Optiker hat uns so selbstklebende Folien bestellt, die man in der jeweiligen benötigten Stärke bekommen kann. Haben sie so zurechtgeschnitten, das der untere Teil der Gläser für den Nahbereich gebraucht werden kann. Ist vielleicht mit einer Bifokalbrille vergleichbar. Unsere Tochter kommt damit gut zurecht, sie ist aber auch noch nicht im Alter wo sie Bücher lesen kann.
Also nur eine mögliche Idee. :wink:

glupsch
Experte
Beiträge: 467
Registriert: Samstag 21. Juli 2012, 00:51
Wohnort: Karlsruhe

Re: Gleitsicht-Sonnenbrille

Beitrag von glupsch » Montag 21. April 2014, 18:33

Danke, die Idee klingt nicht schlecht! Auch wenn ich mich ehrlich gesagt frage, wie eine Klebefolie auch nur annaehernd mit den Abbildungseigenschaften von geschliffenem Glas/Kunststoff mithalten kann...
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
- Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz

merin
Experte
Beiträge: 2040
Registriert: Freitag 25. Januar 2008, 16:03
Kontaktdaten:

Re: Gleitsicht-Sonnenbrille

Beitrag von merin » Montag 21. April 2014, 20:20

Kann sie nicht. Wir hatten auch Additionsfolie um, als die KL nicht mehr getragen wurden, die Brille auf bifokal umzurüsten. Und da war dann schon deutlich, dass die Folie gegenüber der jetzigen Franklinbrille Nachteile hat, die man schon sieht, wenn man das Kind durch die Brille ansieht. Trotzdem ist es wohl besser als ohne Nahteil.

glupsch
Experte
Beiträge: 467
Registriert: Samstag 21. Juli 2012, 00:51
Wohnort: Karlsruhe

Re: Gleitsicht-Sonnenbrille

Beitrag von glupsch » Montag 21. April 2014, 21:04

Danke. Dann hat es wohl wenig Sinn, an diesem Ende zu sparen. Immerhin haette ich von der Sonnenbrille ja viele Jahre was - aus dem Alter, wo mir die Brillen dauernd zu klein werden, bin ich ja schon eine Weile raus :)
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
- Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz

Antworten