Baby Star Brille und Beihilfe (Bund)

In diesem Forum können alle Probleme und Infos zur Kontaktlinsenversorgung ausgetauscht werden.

Moderatoren: Angela, merin

Merles Papa
Beiträge: 41
Registriert: Freitag 8. März 2013, 22:32
Wohnort: Kriftel

Re: Baby Star Brille und Beihilfe (Bund)

Beitrag von Merles Papa » Freitag 21. Juni 2013, 12:43

kleene79 hat geschrieben:P.S.: Die Prävalenz für einen angeborenen grauen Star liegt übrigens nach meiner Recherche bei 1:2000 Geburten (finde ich jetzt nicht mal so selten ...).
Das hört sich zwar viel an aber das würde statistisch bedeuten:
Im jahr 2010 wurden in Deutschland 678.000 Kinder geboren (Quelle: destatis). Somit wärem 339 Kinder bei einer Rate von 1:2000 statistisch gesehen mit angeborenem Grauen Star zur Welt gekommen.
Diese Zahl an Geburten würde sich dann statistisch gesehen über alle Kliniken in Deutschland verteilen, was dann relative Einzelfälle pro Jahr und Klinik erklären würde.
Zu wenig Fälle also für lohnende Forschungsarbeiten.... wenn man noch die Fälle abziehen würde, die nicht auf Grund genetischer Fehler sondern wegen Krankheiten (Röteln, masern etc. während der Schwangerschaft) eine angeborene Katarakt haben, erklärt sich die relative Unwissenheit über die Vererbungsregeln...
Beste Grüße.
Christoph

Antworten