welches Brillengestell für Bifokalbrille?

In diesem Forum können alle Probleme und Infos zur Kontaktlinsenversorgung ausgetauscht werden.

Moderatoren: Angela, merin

Antworten
maryjane10
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 28. August 2012, 08:54

welches Brillengestell für Bifokalbrille?

Beitrag von maryjane10 » Donnerstag 27. September 2012, 11:27

Hallo,

unsere Tochter (3 Jahre) wurde letzte Woche operiert. Sie hat einseitigen grauen Star und auf der linken Seite in Linse implantiert bekommen. Nächste Woche will die Uniklinik eine Brillenbestimmung machen.

Nun meine Frage:

Welches Brillengestell ist am besten geeignet? Mir gefallen ja die hier bereits erwähnten IVKO Brillen, da unsere Tochter ein großer Hello Kitty-Fan ist. Oder sind vielleicht doch Brillen mit einem Sportbügel und durchgehenden Nasensteg besser?

Wer hat Erfahrungen gemacht und kann mit ein bisschen weiterhelfen?

Abkleben müssen wir zur Zeit 3 Std. am Tag.

Vielen Dank schon mal.

LG, Jana

glupsch
Experte
Beiträge: 467
Registriert: Samstag 21. Juli 2012, 00:51
Wohnort: Karlsruhe

Re: welches Brillengestell für Bifokalbrille?

Beitrag von glupsch » Donnerstag 27. September 2012, 15:04

Hm, ich dachte eigentlich, Sportbuegel und durchgehenden Nasensteg kann man an jede Brille machen? Frag am besten Deinen Optiker, was geht und was nicht.
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
- Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz

merin
Experte
Beiträge: 2040
Registriert: Freitag 25. Januar 2008, 16:03
Kontaktdaten:

Re: welches Brillengestell für Bifokalbrille?

Beitrag von merin » Freitag 28. September 2012, 12:27

Ja. Optiker fragen. Denn welche Bügel und welches Nasenpad gut ist, hängt von der Nase Deiner Tochter ab.

Antworten