Angeborener grauer Star - Folgen ? Einschränkungen ?

Hierher gehören alle Beiträge zur OP im Erwachsenenalter oder zu anderen Problemen, die erwachsene Betroffene haben (Bitte nicht mit dem Altersstar verwechseln.).

Moderatoren: Angela, merin

Antworten
Gast

Angeborener grauer Star - Folgen ? Einschränkungen ?

Beitrag von Gast » Samstag 5. November 2005, 09:47

Hallo !
ich freue mich diese Forum gefunden zu haben - ich bin 18 Jahre und bin mit einem grauen Star auf die Welt gekommen !
Leider kann mir niemand sagen was das fürmich bedeutet - eine Brille bringt mir nichts - ich erkennne keine Sehtrübung in meinem Blickfeld - Führerschein durfte ich mit sonderatest machen .
Denoch kann mir kein Arzt wirklich sagen ob daraus Krankheiten folgen können oder in welcher Hinsicht ich jetzt behindert bin .
Lohnt sich eine Operation ? Ich habe den grauen Starauf beiden AUgen genau in der Mitte -

ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand dazu informationen geben könnte !

soso

Beitrag von soso » Montag 23. Januar 2006, 03:40

Hallo,
ich bin ebenfalls damit zur Welt gekommen und im Alter von fünf Jahren operiert worden. Zehn Jahre später wurde ich erneut operiert und Linsenimplantate eingesetzt.

Ob eine Operation in deinem Fall sinnvoll ist, hängt sicherlich davon ab, wieviel du momentan noch siehst. Wieviel Sehstärke hast du?

Wenn dich die Linsentrübung nicht beeinträchtigt, wäre ein Eingriff sicherlich verfrüht.

Als Behindert giltst du spätestens lt. Gesetz dann, wenn die Linsen entfernt werden mussten.
Soviel ich weiss können - schon allein durch Operationen - Probleme folgen, z.B. in Form eines grünen Stars, oder einer Netzhautablösung etc.
Bisher blieb ich von allen anderen Problemen verschont.

Ich würde dir raten, einen vernünftigen Augenarzt aufzusuchen. Viele kennen sich nicht aus.

Gast

Beitrag von Gast » Montag 23. Januar 2006, 16:34

Ich versteh nicht ganz, wie du das meinst. hast du also probleme mit dem sehen? oder wie äussert sich das bei dir?
was willst du denn mit der operation erreichen können?

vera
Beiträge: 48
Registriert: Donnerstag 9. Juli 2009, 08:25
Wohnort: Euskirchen

Beitrag von vera » Sonntag 7. November 2010, 12:03

Hallo
dein Beitrag ist jetzt schon 5 Jahre her, vielleicht kannst du wein wenig mehr von dir erzählen, meine Tochter ist 2 jahre alt und hat auf einem Auge Polstar, auch ziemlich mittig, einkleiner punkt. Wenn du keine Trübung in deinem Sehen erkennst, dann stört dich das gar nicht oder? Wie gut kannst du sehen? Du würdest mir viele wertvolle Informationen geben, wenn du ein wenig mehr von dir preis gibst, Vielen Dank und melde dich doch

Antworten