Linsenimplantation bei Erwachsenen

Hierher gehören alle Beiträge zur OP im Erwachsenenalter oder zu anderen Problemen, die erwachsene Betroffene haben (Bitte nicht mit dem Altersstar verwechseln.).

Moderatoren: Angela, merin

perazzina
Beiträge: 7
Registriert: Montag 10. Februar 2014, 20:33

Re: Linsenimplantation bei Erwachsenen

Beitrag von perazzina » Donnerstag 27. Februar 2014, 09:58

Danke für eure Tipps. :D Und danke für das KomplimentIch hätte schon nachgeschaut wo man den namen ändern kann, aber es funktioniert nicht.
Mein Arbeitgeber weiß Bescheid über meine Geschichte, das ist soweit kein Problem. Das Foto mit dem Auge ist für mich auch kein Problem im Netz, bin ja auch auf Facebook und es gibt einige Fotos wo man das trübe Auge sieht. :wink:

Die Trübung selber ja man gewöhnt sich daran, ich habe immer noch Hoffnung dass es noch medizinisch eine Lösung gibt.

Eine farbige Kontaktlinse darf ich momentan nicht nehmen, das haben sie mir im AKH gesagt. Sie schlagen mir immer noch die Amputation vor wenn mir das optisch nicht gefallen würde. Aber das will ich nicht. Das Auge rausnehmen und reinigen,....nein da denke ich nicht einmal daran. :?

glupsch
Experte
Beiträge: 467
Registriert: Samstag 21. Juli 2012, 00:51
Wohnort: Karlsruhe

Re: Linsenimplantation bei Erwachsenen

Beitrag von glupsch » Donnerstag 27. Februar 2014, 11:08

Ich hätte schon nachgeschaut wo man den namen ändern kann, aber es funktioniert nicht.
Schreib mal Angela eine PN - als Forumsadministratorin muesste sie das eigentlich fuer Dich machen koennen.
Eine farbige Kontaktlinse darf ich momentan nicht nehmen, das haben sie mir im AKH gesagt. Sie schlagen mir immer noch die Amputation vor wenn mir das optisch nicht gefallen würde. Aber das will ich nicht. Das Auge rausnehmen und reinigen,....nein da denke ich nicht einmal daran. :?
Uuuuaaaaah, das graust es mich ja schon, wenn ich dran denk :? Ne, das wuerde fuer mich auch nie in Frage kommen.
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
- Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz

perazzina
Beiträge: 7
Registriert: Montag 10. Februar 2014, 20:33

Re: Linsenimplantation bei Erwachsenen

Beitrag von perazzina » Donnerstag 27. Februar 2014, 11:12

hab ich gemacht danke. :D

merin
Experte
Beiträge: 1979
Registriert: Freitag 25. Januar 2008, 16:03
Kontaktdaten:

Re: Linsenimplantation bei Erwachsenen

Beitrag von merin » Donnerstag 27. Februar 2014, 13:08

Nein, eine Amputation aus optischen Gründen käme für mich auch nicht in Frage. Zumal Du ja trotzdem gut aussiehst, auch wenn da ein Makel ist. Mich erinnert das an einen Prothesenbauer, den ich mal kannte und der eine Orthese am Bein trug. Sein Gang war auffällig, weil er das geschiente Bein nicht am Knie beugen konnte. Er meinte, wenn er es amputieren und eine Prothese anpassen würde, wäre die Funktion besser und niemand würde sehen, dass was mit dem Bein nicht stimmt. Dass das für ihn nicht in Frage kam, darüber mussten wir gar nicht reden.

Antworten