Betriebsärztliche Untersuchung bei medizinischen Berufen

Hier kann alles zum beidseitigen Katarakt besprochen werden.

Moderatoren: Angela, merin

Antworten
Angela
Administrator
Beiträge: 362
Registriert: Samstag 3. Juli 2004, 17:53
Wohnort: Potsdam

Betriebsärztliche Untersuchung bei medizinischen Berufen

Beitrag von Angela » Montag 27. August 2012, 07:27

Halli Hallo,

hat zufällig jemand von Euch Erfahrungen damit? Sind die Ärzte streng, werden nur 100 % Sehende genommen bzw. niemand ohne Stereosehen?

Liebe Grüße von

Angela

merin
Experte
Beiträge: 2007
Registriert: Freitag 25. Januar 2008, 16:03
Kontaktdaten:

Re: Betriebsärztliche Untersuchung bei medizinischen Berufen

Beitrag von merin » Dienstag 28. August 2012, 13:54

Bie mir wurde gar nicht nach dem Sehen geschaut, nur nach meinem Impfstatus, meinem Rücken, Hepatitis und so...

glupsch
Experte
Beiträge: 467
Registriert: Samstag 21. Juli 2012, 00:51
Wohnort: Karlsruhe

Re: Betriebsärztliche Untersuchung bei medizinischen Berufen

Beitrag von glupsch » Dienstag 28. August 2012, 14:26

Ich hab leider ueberhaupt keine Ahnung, wuerde aber mal vermuten, dass man das nicht so allgemein sagen kann. Es gibt doch sicher med. Berufe, wo es sehr auf's Sehen ankommt (bei einem Chirurg z.B.) und welche, wo es weniger wichtig ist.
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
- Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz

merin
Experte
Beiträge: 2007
Registriert: Freitag 25. Januar 2008, 16:03
Kontaktdaten:

Re: Betriebsärztliche Untersuchung bei medizinischen Berufen

Beitrag von merin » Dienstag 28. August 2012, 16:45

Das stimmt sicher. Aber als Krankenschwester oder Allgemeinarzt oder dergleichen ist es wahrscheinlich eher unwichtig, ob man Stereosehen hat. Die Frage ist eher, wie gut man es ausgleichen kann und ob man das tun kann, was zum Job gehört wie z.B. Flexülen legen oder sowas.

Angela
Administrator
Beiträge: 362
Registriert: Samstag 3. Juli 2004, 17:53
Wohnort: Potsdam

Re: Betriebsärztliche Untersuchung bei medizinischen Berufen

Beitrag von Angela » Samstag 1. September 2012, 21:48

Müssen nicht Krankenschwestern auch Flexülen legen....?? Ja, das ist mein Problem. Ich finde zwar, dass ich keine Probleme hätte, aber wenn Ärzte mich untersuchen, werden sie wohl anderer Meinung sein......

Naja, hätte ja sein können, dass irgendjemand weiß, dass es ein bestimmtes Gesetz gibt oder sowas...

LG

Angela
Administrator
Beiträge: 362
Registriert: Samstag 3. Juli 2004, 17:53
Wohnort: Potsdam

Re: Betriebsärztliche Untersuchung bei medizinischen Berufen

Beitrag von Angela » Samstag 1. September 2012, 21:49

PS: merin, was machst Du denn? Krankenschwester?

Antworten