Merin: hallo und alles über meine Tochter

Auf Wunsch hier ein Ort, an dem wir uns sagen können, wer wir sind und was wir so tun. Außerdem könnt Ihr hier über den weiteren Werdegang Eurer Kinder berichten und lesen. :-)

Moderatoren: Angela, merin

merin
Experte
Beiträge: 2007
Registriert: Freitag 25. Januar 2008, 16:03
Kontaktdaten:

Re: Merin: hallo und alles über meine Tochter

Beitrag von merin » Sonntag 5. Mai 2019, 22:10

Hui, hier hab ich ja lange nicht aktualisiert. Wahrscheinlich weil mein Mann die Arztbesuche übernommen hat. Un dich natürlich vergessen habe, ihm zur sagen, er solle nach dem Glaskörperstrang fragen. Ich wollte man einen Auslassversuch der Tropfen anregen, das fand die Ärztin aber keine gute Idee. Der Druck war die letzten Male immer so bei 21,22, diese Woche bei 19 bzw. 20. Also stabil mit Tropfen und sie meinte, das solle man besser so lassen.
Das nun endlich gemachte Kontroll-OCT zeigte etwas bessere Werte als das vorige, also erstmal Entwarnung, was eine Verschlechterung des Sehnervs angeht.

merin
Experte
Beiträge: 2007
Registriert: Freitag 25. Januar 2008, 16:03
Kontaktdaten:

Re: Merin: hallo und alles über meine Tochter

Beitrag von merin » Donnerstag 23. Januar 2020, 10:28

Wieder ein super Druck: 15 bzw. 20. Und nun empfiehlt auch die Ärztin den Umstieg auf eine Gleitsichtbrille. Ich bin gespannt, morgen gehen wir zum Optiker.

Lillola
Beiträge: 19
Registriert: Samstag 15. Juni 2019, 08:58

Re: Merin: hallo und alles über meine Tochter

Beitrag von Lillola » Mittwoch 5. Februar 2020, 16:03

Super das freut mich. Was habt ihr unternommen?
Lg

merin
Experte
Beiträge: 2007
Registriert: Freitag 25. Januar 2008, 16:03
Kontaktdaten:

Re: Merin: hallo und alles über meine Tochter

Beitrag von merin » Donnerstag 6. Februar 2020, 10:36

Die Frage verstehe ich nicht. Kannst du sie bitte nochmal anders formulieren?

TanteKäthe
Vielschreiber
Beiträge: 104
Registriert: Mittwoch 5. September 2012, 17:10

Re: Merin: hallo und alles über meine Tochter

Beitrag von TanteKäthe » Donnerstag 13. Februar 2020, 13:26

Hallo Merin,

habt Ihr mittlerweile eine Gleitsichtbrille. Unsere Tochter liebt ja ihre und ist sehr zufrieden damit. In der Uniklinik haben sie auch gesagt, dass sich das immer mehr durchsetzt bei dem Starkindern.

Trägt Eure junge Dame mittlerweile Linsen? Oder ist die Starbrille als Gleitsicht ausgearbeitet?

Dass die Druckwerte gut sind, ist ja auch sehr beruhigend.

Liebe Grüße

Lillola
Beiträge: 19
Registriert: Samstag 15. Juni 2019, 08:58

Re: Merin: hallo und alles über meine Tochter

Beitrag von Lillola » Sonntag 16. Februar 2020, 22:04

Ich meinte ob ihr etwas spezielles unternommen habt dass der Druck wieder so schön ist.
Lg

merin
Experte
Beiträge: 2007
Registriert: Freitag 25. Januar 2008, 16:03
Kontaktdaten:

Re: Merin: hallo und alles über meine Tochter

Beitrag von merin » Donnerstag 20. Februar 2020, 11:31

Käthe, die Brille ist noch nicht da, irgendwie hängt es immer noch daran, dass das Rezept falsch ausgestellt worden ist. Das nervt. Der Optiker scheint sich nicht richtig dahinter zu klemmen und die Augenärztin hat es auch nicht gebessert und ein zweites, identisch falsches Rezept (für eine Bifobrille) ausgestellt. es wird dann eine Gleitsichtstarbrille, Linsen sind nach wie vor unerwünscht.

Was wir beim Tropfen geändert haben: Immer kontrollieren, ob sie wirklich tropft. nach dem Tropfen Kopf in den Nacken legen und zwei Minuten Augen zuhalten, auf die Tränendrüse drücken und möglichst keine Augenbewegungen. Das scheint viel auszumachen. Und dazu werde ich auch gleich nochmal einen extra Thread starten.

Antworten